Modulnorm :: Modulkastenaufbau

Modulkastenaufbau

 




Verbindliche Norm


8 Modulkastenaufbau

Bezugspunkte eines Moduls ist vorne S (Süd - Ansicht für Besucher), hinten N (Nord - Bedienseite) sowie die beiden Profile (siehe Abbildung).


Abbildung: Modul 500




Abbildung: Modul 400



Im Hinblick auf die Elektrik brauchen die Module trotz Drehbarkeit Bezugspunkte.

Das Gleisendstück liegt im rechten Winkel zum Modulprofil und wird so befestigt, daß die Schienenprofile des Gleises exakt am Ende des Moduls enden. An den Modulübergängen sollten Gleisgeraden von mindestens 55 mm Länge vorgesehen werden.

TERMINE
« Dezember 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031