Modulnorm :: Normblatt für Gleispläne

Normblatt für Gleispläne





Empfehlung


5 Normblatt für Gleispläne


Die folgenden Empfehlungen dienen einem harmonischeren Gesamtbild der Modulanlage sowie der erhöhten Betriebssicherheit. In diesem Sinne ist als einzige Festlegung die Einhaltung von verdeckten Radien verbindlich.


Eigenschaft


Streckentyp

Maße





Ausgleichsgeraden



110 mm

Schienenoberkante



1000 mm ±10 mm

Verbindungsgleis

Am Modulübergang ist eine Gerade von der gegebenen Mindestlänge vorzusehen.


55 mm

zulässiger kleinster Bogenradius

im nicht sichtbaren Bereich


220 mm

zulässiger kleinster Bogenradius

im sichtbaren Bereich


495 mm






















¹Sollen mehrere Kurvenmodule direkt zusammengesetzt werden können, ist das gerade Verbindungsgleis selbstverständlich nicht möglich. In diesem Fall sollte aber der Bau von kurzen geraden Modulstrecken vorgesehen werden. Diese sind auch generell zum Ausgleich in Modul-Arrengements sehr hilfreich.

TERMINE
« Dezember 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031